Gesellschaft
Lohr
Gemünden

Gesundheit
Lohr
Gemünden

Grundbildung
Lohr
Gemünden

junge vhs
Lohr
Gemünden

Allgemeines aus der VHS

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Volkshochschuljahr 2019 begann mit einigen personellen Veränderungen. Im Januar 2019 wurde mir die Leitung der VHS übertragen und Frau Dr. Gisela Schlemmer wechselte auf die Stelle der Hauptamtlichen Pädagogischen Mitarbeiterin mit dem Schwerpunkt Gesundheitsbildung und Berufsfortbildung. Ich möchte in ihre Fußstapfen treten und Ihnen Semester für Semester ein umfangreiches Bildungsangebot in gewohnter Qualität anbieten. Mit neuem Elan hat Frau Stefanie Rumpel ihre Stelle als HPM in Gemünden angetreten. Um unser Team zu stärken, hat Frau Olga Venisti die Aufgaben der hauptamtlichen Lehrkraft in unseren Integrationskursen übernommen.

 

In der Geschichte Deutschlands spielte das Jahr 1919 eine herausragende Rolle. Es gilt als Geburtsstunde der ersten deutschen Demokratie; seinen historischen Durchbruch erlebte u.a. das Frauenwahlrecht. Mit dem Artikel 148 der Weimarer Reichsverfassung erhielt die Bildung und damit auch das Volkshochschulwesen Verfassungsrang. Die Verfassung von 1919 betont: „Das Volksbildungswesen, einschließlich der Volkshochschulen, soll von Reich, Ländern und Gemeinden gefördert werden.“ Der Gedanke wurde noch im gleichen Jahr in die Tat umgesetzt, sodass Hunderte von Volkshochschulen als Orte demokratischer Bildung gegründet wurden.

 

Der Festakt in der Frankfurter Paulskirche im Februar 2019 erinnerte an das 100-jährige Bestehen dieser Bildungseinrichtung und würdigte die Volkshochschulen als einen Ort lebenslanger Bildung für alle. Gefeiert wird dieses Jubiläum mit einer bundesweit einmaligen Aktion, die unter dem Motto „zusammenleben. zusammenhalten“ stattfindet. Am 20.09.2019 öffnen die Volkshochschulen in ganz Deutschland ihre Pforten und präsentieren in der LANGEN NACHT DER VOLKSHOCHSCHULEN ihr breitgefächertes Bildungsangebot. Auch die Volkshochschule Lohr-Gemünden beteiligt sich an dieser Aktion und lädt Sie an diesem Tag ab 18.00 Uhr in die Alte Turnhalle in Lohr sowie in das Kulturhaus in Gemünden ein, wo Sie die Möglichkeit bekommen, neue Programmangebote bei diversen Mitmachaktionen auszuprobieren und sich über Vergangenheit, Gegenwart und auch Zukunft Ihrer örtlichen Volkshochschule zu informieren.

 

Die Lange Nacht der Volkshochschulen läutet das neue Herbst-/Wintersemester 2019/20 ein. Runde Zahlen und Jubiläen, über die Sie mehr in den Vorträgen und Einzelveranstaltungen des neuen Semesters erfahren, prägen das neue VHS-Programm 2019/20: 300 Millionen Jahre Flussgeschichte des Mains, 1250 Jahre Gemeinde Neustadt, 500. Geburtstag des Reformators Johann Konrad Ulmer, 200 Jahre Übergang des Badischen Amtes Steinfeld an Bayern, 100 Jahre Bauhaus, 30 Jahre Mauerfall. Insgesamt können Sie aus etwa 370 Kursen und Einzelveranstaltungen wählen.

 

Schauen Sie auf unsere Homepage unter www.vhs-lohr.de oder www.vhs-gemuenden.de. Hier finden Sie immer die aktuellsten Angebote, etwa zusätzlich eingerichtete Kurse oder Einzelveranstaltungen.

 

Ihre Dr. Susanne Duckstein mit Team

 

 

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
2 3 4567 8
9 10 11 1213 14 15
16171819 202122
23242526272829
3031     

Dezember 2019