Gesellschaft
Lohr
Gemünden

Gesundheit
Lohr
Gemünden

Grundbildung
Lohr
Gemünden

junge vhs
Lohr
Gemünden
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: IG1140B

Info: "Nun sei doch nicht immer so empfindlich!" - "Nimm dir doch bitte nicht alles so zu Herzen." - " Hör doch auf, ständig darüber zu grübeln..."

Sind Ihnen diese Äußerungen geläufig?
Denken Sie so über Ihre Kinder oder andere Familienmitglieder?
Oder bekommen Sie sie selbst gesagt?
Wenn ja, dann könnte es sein, dass hier versucht wird, einem Hochsensiblen gut gemeinte Ratschläge zu geben.

Wie fühlen sich Hochsensible? Sind hochsensible Menschen wirklich weniger belastbar und "nah am Wasser gebaut"? Woran erkennt man Hochsensibilität z.B. bei den eigenen Kindern? Welche Auswirkungen hat diese besondere Wahrnehmung für das Alltags-/Familienleben? Wie lässt sich Hochsensibilität von Hochbegabung und AD(H)S abgrenzen?

Sie erhalten an diesem Abend Informationen zu diesen Themen und Raum für Fragen und Diskussion.

Referentin: Sabine Hock, Kinder- und Jugendcoach und Begabungspädagogin (Praxis für Potentialentfaltung), Mutter von 4 Kindern und selbst hochsensibel


Anmeldung bis 02.05.2019 direkt beim Familienstützpunkt Gemünden, Tel.: 09351/805255 oder per mail an den familienstuetzpunkt@kreuzschwestern.de

Eintritt frei!

Kosten: 0,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum Zeit Straße Ort
24.06.2019 19:00 - 20:30 Uhr   Gemünden: Familienstützpunkt, Kreuzstr. 3

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
     1 2
3 4 5 67 8 9
10111213141516
17181920212223
24 25 26 27 28 2930

Juni 2019