Gesellschaft

Lohr
Gemünden

Beruf

Lohr
Gemünden

Sprachen

Lohr
Gemünden

Integration

Lohr
Gemünden

Gesundheit

Lohr
Gemünden

Outdoor

Lohr
Gemünden

Kultur

Lohr
Gemünden

Grundbildung

Lohr
Gemünden

junge vhs

Lohr
Gemünden

Online

Lohr
Gemünden

Kursdetails
Kursdetails

SL1035 „Die schwarze Burg auszuräumen“ - Burg Rothenfels im Nationalsozialismus

Im August 1939 wurde die Burg Rothenfels von nationalsozialistischen Staatsbehörden beschlagnahmt, der Trägerverein verboten und aufgelöst. Es galt, die „schwarze Burg“ endlich „auszuräumen“. Schon seit 1933 wurde der in ganz Deutschland bekannte Treffpunkt katholischer Verbände bespitzelt und überwacht und mit Hausdurchsuchungen schikaniert. Wie konnte dieser unabhängige Ort noch mehr als sechs Jahre nach der „Machtergreifung“ sein Eigenleben führen, wie konnte der Trägerkreis so lange der „Gleichschaltung“ widerstehen und danach in der Illegalität weiterleben? Und was geschah hier nach der Enteignung der Burg? Und, über die Burgmauern hinausgeblickt: Wie konnte die nationalsozialistische Bewegung in Mainfranken an die Macht kommen, wie lebten oder starben die katholischen Verbände zwischen Anpassung und Widerstand, und wie erlebte die Bevölkerung von Rothenfels das alles? Diesen Fragen geht der Historiker Winfried Mogge nach.

In Zusammenarbeit mit dem Geschichts- und Museumsverein Lohr am Main e.V.

Keine Anmeldung erforderlich!

Kursort

Adresse:


Termine zum diesen Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
Di., 11.06.2024
Uhrzeit:
19:30 - 21:00 Uhr
Wo:
Lohr: Alte Turnhalle, Gärtnerstr. 2